Leben im Lenz

Ein Verein fürs nachhaltige Quartier

Eine Kleiderbörse, der Lenzbrunch am ersten August, Escape-Room-Besuche, verschiedene Ausflüge und gemeinsames Bouldern im Kraftreaktor: Wir organisieren Aktivitäten nach jedem Geschmack. In enger Zusammenarbeit mit den Geschäften im Quartier beteiligen wir uns auch an grösseren Unterfangen, wie beispielsweise dem Weihnachtsmarkt im Lenz, der 2019 zum ersten Mal stattgefunden hat. Es geht uns aber auch um praktische Dinge, wie beispielsweise der Verschönerung und Begrünung des Markus-Roth-Platzes oder Anliegen an die Verwaltungen und Gemeinde (Anschlagbretter, Besucherparkplätze, Sauberkeit usw.).

Die ersten Wohnungen des Lenzburger Quartiers Im Lenz waren im Jahr 2015 bezugsbereit. Mittlerweile befinden sich auf dem ehemaligen Hero-Areal 500 Wohnungen und tausende von Quadratmetern Gewerbefläche. Zu Beginn konnten viele Gewerbeflächen nur harzig vermietet werden und es gestaltete sich schwierig, das Lenz zu beleben. Mit verschiedenen Läden, einer Grundschule, einer Kita und einem Restaurant sind aber gute Voraussetzungen gegeben, um Aktivität ins 2000-Watt-Quartier zu bringen. Als Verein wollen wir einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

Unsere Aktivitäten tragen wir im Eventkalender ein – es lohnt sich also, regelmässig reinzugucken. Apropos Events: Einmal im Monat findet der Lenztisch im Barracuda statt, diesen bewerben wir jeweils zusätzlich mit einem Flyer an den Eingangstüren der Gebäude im Lenz. Du bist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und uns in lockerer Atmosphäre kennenzulernen. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Statuten Leben im Lenz.docx